Am 27. Januar 2006 ermöglichte uns unser neues Gruppenmitglied Hayung den Besuch eines echten Flugsimulators bei der DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Link, Foto rechts und Zitat aus dem Internet: "Das Generische Experimentalcockpit des DLR ist ein modular aufgebauter Cockpitsimulator mit einem flugmechanischen Modell auf der Grundlage des Versuchsflugzeuges VFW614 (ATTAS), wie es im DLR betrieben wird. ... Die Geometrie der innere Hülle sowie die eingerüsteten Bedienelemente entsprechen denen eines Airbus A320, siehe Bild..." rechts). 13 Jugendliche und 3 Betreuer durften selber einmal rollen, starten, fliegen und landen.
Nils, Christoph-Georg, Björn, Justin, Christoph, Enno, Jasper, Tobias, Fabian, Timo. Großes Foto hiervon per Mausklick.
Durch das Blitzlicht im abgedunkelten Cockpit sieht man auf diesen Fotos leider weder die projizierten Umgebungsbilder noch die Intrumente auf den Monitoren unten.
Außerhalb des Cockpits hatte man ebenfalls die volle Kontrolle über den Simulator. Die oberen 3 Monitore zeigen die Cockpitaussicht. Darunter die Instrumente des Cockpits.
Das im Simulator gesteuerte ATTAS-Forschungsflugzeug durften wir dann auch im Original besichtigen.
Dieser Tag hat die künftigen Berufswünsche einiger Teilnehmer stark beeinflusst.

Vielen Dank an unser neues Gruppenmitglied Hayung für den gelungenen Nachmittag!
www.mfsg.de