Wo ist der Flugplatz?
Was ist zu beachten?
Kein anderer Sport ist derart durch Gesetze geregelt wie der Luftsport (und damit auch der Modellflug); Modellfliegen in freier Natur ist kaum noch möglich. Deshalb unterhalten wir einen amtlich zugelassenen Flugplatz (für Modelle bis 150 kg Abfluggewicht, einschließlich Turbinenantriebe). Er besteht aus einem 1 ha großen, kurzgemähten Rasen ohne Hindernisse.
Der Flugplatz liegt mittig zwischen Braunschweig, Helmstedt und Wolfsburg, nahe dem Autobahnkreuz Wolfsburg-Königslutter (A2 / A39). Zu erreichen über die Landstraße von Lehre nach Boimstorf (Landkarte: oben). Suchen und klicken Sie ihn auf dem Foto:
Klick auf den Flugplatz!
Unser Platz darf ganzjährig ohne Mittagspause benutzt werden. Wir können gegen jede Windrichtung starten und landen. Nur wenig Vereine habe so ideale Flugbedingungen. Auf dem Modellflugplatz finden Sie sowohl Anfänger, die zum ersten Mal ein Flugmodell steuern und von erfahrenen Modellfliegern eingewiesen werden (siehe unter "Fotos"), als auch Experten. Sie können dort gerne zuschauen oder von uns das Fernsteuern erlernen, z. B. auch mit vereinseigenen Anfängermodellen. Gäste mit Modellflug-Versicherungsnachweis können den Platz bei Anwesenheit eines Mitgliedes benutzen.
Wir treffen uns auf dem Flugplatz ohne festen Termin. Bei gutem Wetter ist eigentlich immer jemand da. Mitfahrgelegenheiten (z.B. für Jugendliche) finden sich immer, aus vielen Ortsteilen von BS, WOB und Umgebung.
www.mfsg.de