Modellbaumesse in Hamburg
28.-30.11.2003: Manfred war als Standpersonal am Gemeinschaftsstand der Aero Club Landesverbände NI, HH und SLH alle 3 Tage dabei und stellte viele seine Oldtimer aus.

Am 1. Advent fuhren wir ihn besuchen: Torsten+Enno, Rolf, Dennis, Heinz, Volker+Fabian.

Unten der Tisch mit den Oldtimern, auf dem fast alle Modelle und RC-Geräte von Manfred stammten.
Ist der große Rote nicht der schönste Segler auf dem Tisch? Eigentlich von der ganzen Ausstellung? (Ja, er ist auch aus unserem Verein. Ja, es ist meiner.) ;o)
Diese beiden sind zwar nicht von uns, aber beide (Großer UHU mit Motoraufsatz und Mini-Piper) fliegt auch Fabian.
Beeindruckend, wie klein ein RC-gesteuertes Luftschiff sein kann.
19.-21.11.2004: Manfred war als Standpersonal am Gemeinschaftsstand der Aero Club Landesverbände NI, HH und SLH alle 3 Tage dabei und stellte viele eigene Stücke aus. Am Samstag besuchte ihn die Jugendgruppe, weitere Fotos dieses Ausflugs unter Fotos -> Jugendgruppe -> Hamburg.
Hinten an der Wand der Stand des Aero-Clubs, an dem Manfred drei Tage lang das Publikum betreute:
Von der Empore hatte man einen schönen Überblick über die Halle:
90 Grad gedreht
Manfreds "Relikte aus der Steinzeit der Funkfernsteuerung 1950 bis 1960"
Am 20.11.2004 fuhr die Jugendgruppe nach Hamburg. Siehe Fotogalerie unter "Fotos Jugend"
Am 15.10.2005 fuhren wir zu dritt (Timo, Fabian, Volker) zur Modellbauwelt und besuchten anschließend Staufenbiel.
Vickers Vimy 66 Comerial, 4,40 m Spannweite, 19 kg, 1:5
Standmodelle aus Plasik (links) und Papier (unten)